Wenn es einen „Vater des Medientrainings“ gibt, dann ist es Stefan Korol, der vor 30 Jahren sein erstes Medientraining angeboten hat. Damals war es allenfalls üblich ein „Rhetorik-Training“ zu buchen, aber ein Medientraining? Das gab es nicht. Seitdem ist viel passiert – einerseits mit Stefan Korol, der lange Professor an der Fachhochschule Rhein-Sieg war, und andererseits mit Form und Inhalten des Medientrainings. Davon berichtet Stefan Korol in dieser Episode des Podcasts Medientraining – Auftakt einer Reihe von Gesprächen mit anderen Medientrainer:innen, zu hören überall dort, wo es Podcasts gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.